Beiträge

Faschingsumzug 2011

FASCHINGSUMZUG 2011

Wehe wenn sie losgelassen!

 

Die Narren hatten wieder einmal die Herrschaft über Podersdorf am See. Am Sonntag, dem 06.03.2011 fand der legendäre Podersdorfer Faschingsumzug statt. Über 80 aktive Narren, verteilt auf acht Wägen, fünf Gruppen und 6 Einzelpersonen bzw. Pärchen, erfreuten hunderte ebenso lustige Zuschauer. Der Umzug startete wie immer beim Altenwohn- und Pflegeheim "Haus Katharina", damit auch unsere weniger mobilen Podersdorferinnen und Podersdorfer die prächtigen Verkleidungen begutachten konnten, und führte entlang der Mühl- und Hauptstraße zum Gemeindeamt, wo Bürgermeister Andreas Steiner den Dorfschlüssel an die Narren übergab. Danach zog die lustige Karawane in Richtung See und nutzte natürlich jede Gelegenheit um Freude zu verbreiten. Das große Finale mit der Prämierung der Verkleidungen fand dann vor dem Restaurant Seewirt statt.

Hier das Ergebnis:

Kategorie Gruppen mit Wagen:

1. Platz: Ölscheich

2. Platz: Legoland

3. Platz: Sisteract

Kategorie Gruppen ohne Wagen:

1. Platz: Gesundes Dorf

2. Platz: 90 Jahre Burgenland

3. Platz: Eisbären

Kategorie Einzelpersonen und Pärchen:

1. Platz: Karotte

2. Platz: Zuckerl

3. Platz: Gertlmuam

Nach der Preisverleihung trafen sich dann alle Aktiven zu einem Würstel, einem kleinen Umtrunk und einigen Polonäsen in Toni's Martinskeller.

Auf diesem Weg wollen wir auch unseren Sponsoren danken: Bauhof Podersdorf am See, CHiLL OUT, Gasthaus zur Dankbarkeit, Georgshof, Großmata, Jagakölla, Josi's Zuckergoscherl, Jupp's Bierstüberl, Kast und Schmidt, Leuchtturmlauf Podersdorf am See, Pedara Logistik, Pizzeria Weinhandl, PODO Bar, Schifffahrt KNOLL, Seewirt Karner, Sunset Bar, Toni's Martinskeller, Urbanbar, Zur Grube.

Besonderen Dank auch an unsere fleissigen Kassierinnen Lore Rammer, Bianca Waba, Jasmin Schwarz, Linda Schwarz und Julia Greger die einen

Gesamtbetrag von  € 1443,70

zugunsten unserer Jugend von Podersdorf am See sammelten!

Wir freuen uns schon jetzt auf den Faschingsumzug 2012!

Die Organisatoren

Steiner Richard, Weiss Johann, Heiling Hans