Beiträge

Mühlenfest 2015

Ein Wochenende im Zeichen der Windmühle Podersdorf am See

Am 29. August fand in Podersdorf am See das traditionelle Windmühlenfest mit dem Festumzug statt. Bereits um 17.00 Uhr startete der Festumzug am Marktplatz, und die Strecke führte über die von vielen interessierten Zusehern belebte Seestraße über die Hauptstraße und Mühlstraße zum Festplatz unter der Windmühle. Dort wurde der Festumzug bereits von zahlreichen Besuchern erwartet. Im Anschluss an den Einzug auf das Festgelände spielte die beliebte Schlagerband „Die Kaiser“ auf dem bis zum letzten Platz gefüllten Festplatz zum Tanz auf.

Die offizielle Eröffnung der Windmühle, nach den erfolgten Renovierungsarbeiten der letzten Monate, wurde dann am 30. August mit einem Festgottesdienst und einem Festakt gefeiert. Bei diesem Festakt teilgenommen hat Landeshauptmann Hans Niessl, Landesrat MMag. Alexander Petschnig, 2. Präs. Rudi Strommer, LAbg. Markus Ulram, Bürgermeister RegRat Andreas Steiner mit Gemeindevorstand und Gemeinderäten. In den Ansprachen des Bürgermeisters und des Landeshauptmannes wurde die hohe Bedeutung der Windmühle Podersdorf am See für das gesamte Burgenland und im speziellen für unseren Tourismusort herausgestrichen.

 

Nach den Ansprachen wurde vom Musikverein Podersdorf am See die Landeshymne gespielt und danach die Windmühle als „wieder-eröffnet“ erklärt. Zum Abschluss der Feierlichkeiten spielte der Musikverein Podersdorf am See zu einem zünftigen Frühschoppen auf.